Contrôles Corona - Aucune violation trouvée

| Image: inspection de la police d'Ingelheim
| Image: inspection de la police d'Ingelheim

Ingelheim (ots) – Zwei Tage vor dem weitgehenden Schließen des Einzelhandels wurden die Einkaufszentren im Dienstgebiet der Ingelheimer Polizei verstärkt in den Fokus genommen. Wie zu erwarten war ein hohes Personen- und Fahrzeugaufkommen feststellbar. Hierdurch kam es vereinzelt zu Engstellen, vor allem in der Neuen Mitte. Mehrere Personen wurden hier an die bestehende „Zwei-Haushalte-Regel“ und die korrekte Trageweise der Mund-Nasen-Bedeckung erinnert. Verstöße gegen die geltenden Regeln wurden erfreulicherweise nicht festgestellt. Lediglich ein renitenter Maskenverweigerer wollte zunächst einen Drogeriemarkt nicht verlassen, konnte aber durch die Beamten nicht mehr angetroffen werden. Die Ingelheimer Polizei bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für die Umsetzung der Regeln und wird auch am morgigen letzten Tag vor dem „Shutdown“ im Sinne des Infektions- und Gesundheitsschutzes die Augen offenhalten.

Source: Lire ici
Écrit à l'origine par: Inspection de police Ingelheim

Informations:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Ingelheim. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PIING: Coronakontrollen – Keine Verstöße festgestellt